Mehrgenerationenhäuser leisten einen unverzichtbaren Beitrag für eine solidarische Gesellschaft, Generationengerechtigkeit und gleichwertige Lebensverhältnisse. Umso wichtiger ist es, dass das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus fortgesetzt wird. Bis zum 30.09.2020 kann die Förderung beantragt werden.

Unter dem Motto „Miteinander – Füreinander“ wird das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus ab dem 01.01.2021 fortgesetzt. Am 03.08.2020 startete das Antragsverfahren. Bewerbungen für eine Teilnahme an der neuen Förderperiode können von Mehrgenerationenhäusern noch bis zum 30.09.2020 eingereicht werden. Alle hierfür notwendigen Informationen haben die Mehrgenerationenhäuser bereits vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) erhalten.

Auch im Jahr 2021 werden die Mehrgenerationenhäuser mit einem um 10.000 Euro erhöhten Bundeszuschuss in Höhe von 40.000 Euro unterstützt, damit sie ihre wertvolle Arbeit fortsetzen können. Weitere Informationen finden sich hier.

X