Ich hatte in dieser Woche einen ganz besonderen Termin, denn ich habe eine Genossenschaft besucht, auf deren Gelände viele Gewerbetreibende tätig sind. Der Ehrenvorsitzende Klaus Lemmnitz hat uns herumgeführt und uns von dem Gelände und der Genossenschaft berichtet. Auf dem Gewerbehof ist eine vielfältige Mischung von Unternehmen des produzierenden Gewerbes, des Handwerks, des Handels und produktionsnaher Dienstleistungen ansässig. Einen besonderen Schwerpunkt bilden Künstler und Medienunternehmen.

Hier ist es möglich ohne Angst vor Mieterhöhungen und Verdrängung ein Gewerbe zu betreiben und sich frei zu entwickeln.

Einander zu helfen, um gemeinsam etwas zu schaffen, was der Einzelne so nicht schaffen könnte, ist das Grundprinzip von Genossenschaften. Und das wird hier gelebt!

Noch in diesem Jahr werden Klaus Mindrup und ich einen Termin „Fraktion vor Ort“ bei der Genossenschaft Gewerbehof Saarbrücker Straße eG organisieren, bei dem viele Akteurinnen und Akteure eingeladen werden, um u.a. darüber zu diskutieren und zu beraten, wie wir ähnliche Modelle an weiteren Standorten in Berlin entwickeln und unterstützen können.

 

X