Zur namentlichen Abstimmung über die gentechnisch veränderte Maislinie 1507 am 30.1.2014  im Deutschen Bundestag erklärt die Berliner Bundestagsabgeordnete Cansel Kiziltepe:

Ich lehne die Zulassung der gentechnisch veränderten Maislinie 1507 für den Anbau in der EU ab. Die Bevölkerung akzeptiert mit großer Mehrheit den Anbau gentechnisch veränderter Lebensmittel nicht. Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands nimmt die Befürchtungen der Menschen ernst und hat sich gegen die Zulassung, den Anbau und Einsatz von gentechnisch veränderten Pflanzen positioniert. Daher haben wir im Koalitionsvertrag die Anerkennung der Vorbehalte gegenüber der grünen Gentechnik durchgesetzt.

Die Ablehnung des Antrages der Fraktion von Bündnis90/Grünen durch die SPD-Fraktion bedeutet nicht die Befürwortung grüner Gentechnik, sondern erfolgte aus Koalitionsräson. Daher schließe ich mich der Erklärung (hier Hyperlink zum pdf) von meiner Kollegin Elvira Drobinski-Weiß an.

Ich erwarte, dass die Bundesregierung diese Koalitionsvereinbarung konsequent umsetzt und in Brüssel gegen die Zulassung des GVO-Mais 1507 stimmt.

X