Der Protest gegen die Verdrängung von Kisch & Co geht weiter! Seit Wochen kommen Anwohner*innen und Unterstützer*innen im Rahmen der Aktion „Volle Breitseite aus dem Kiez“ zusammen, um für die beliebte Buchhandlung auf die Straße zu gehen. Denn alle Versuche, eine Einigung mit den Eigentümer*innen der Immobilie zu finden, waren bisher ergebnislos.

Bei regelmäßigen Lesungen und Kundgebungen wollen wir nun weiterhin auf die Situation von Kisch & Co aufmerksam machen. Der Mietvertrag der Buchhandlung Kisch & Co in der Oranienstraße 25 soll nach einem Eigentümer*innenwechsel nicht verlängert werden. Und das nach 23 Jahren, in denen Kisch & Co zu einem wichtigen Kulturstandort und Treffpunkt im Kiez etabliert hat. Das wollen die vielen Unterstützer*innen nicht einfach hinnehmen.

Die Buchhandlung Kisch & Co befindet sich bereits seit 23 Jahren in der Oranienstraße 25. Auch über schwere Zeiten nach der Wende hinweg konnten sich die Betreiber an ihrem Standort halten und die Menschen im Kiez und darüber hinaus mit Literatur, Presse, antiquarischen Büchern und Kultur versorgen. Kisch & Co ist fester Bestandteil einer solidarischen Nachbarschaft und ein wichtiger Ort der Begegnung.

Bei einer Recherche zum Immobilienverkauf führten die Spuren über undurchsichtige Immobilienfonds zu der schwedischen Milliardärsfamilie Rausing – den Tetra-Pak-Erb*innen. Besonders irritierend ist, dass sich die Rausing-Schwestern öffentlich als Philantrop*innen geben. Auf die Anfragen der Inhaber von Kisch & Co haben die Eigentümer*innen trotzdem nie reagiert.

Eigentümer*innen von Immobilien und Vermieter*innen haben auch eine soziale Verantwortung. Durch die undurchsichtigen und verstrickten Strukturen großer Immobilienfonds bleiben sie jedoch weitestgehend anonym und entziehen sich ihrer Verantwortung. Auch deshalb wird es für Mieter*innen und Gewerbetreibende in Berlin zunehmend schwerer.

Im Rahmen einer Videoaktion habe ich mich gemeinsam mit prominenten Personen, Nachbar*innen und Unterstützer*innen aus Friedrichshain-Kreuzberg für den Erhalt des Buchladens stark gemacht:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir kämpfen weiter gegen Verdrängung und für die Kreuzberger Mischung. Seid dabei und helft mit, Kisch & Co sowie die gesamte Oranienstraße 25 vor Verdrängung zu schützen!

X