Ohne Kultur wäre unser Leben ziemlich trist. Umso wichtiger sind die Hilfen für Kulturschaffende während der Corona-Pandemie. Ein weiterer, wichtiger Baustein für den Re-Start der Kultur ist der neue Kultursonderfonds des Bundes. Dieser wurde am 26. Mai vom Bundeskabinett beschlossen. Er besteht aus zwei Modulen, einer Wirtschaftlichkeitshilfe und einer Ausfallabsicherung.

Damit können sich Kulturveranstalter*innen gegenüber die weiterhin bestehenden pandemiebedingten Unsicherheiten besser absichern. Dies ist wichtig, damit die Planungen wieder anlaufen können. Die ersten Hilfen stehen bereits ab dem 01. Juli 2021 zur Verfügung und werden schrittweise erweitert.

Damit setzen wir unsere Unterstützung der Kultur von Seiten des Bundes fort. Denn kulturelle Veranstaltungen gehören zu Berlin wie Spree und Fernsehturm. Daher hat dieser Fonds insbesondere für unsere Stadt eine enorme Bedeutung. So können bereits heute die Veranstaltungen des Herbsts geplant und dann auch durchgeführt werden.

X