Wirtschaft-DiagrammEin Gespenst geht um — der Schrecken der demografischen Entwicklung.

Die Veränderung der Altersstruktur in Deutschland ist ein Dauerthema. Die im Grundsatz erfreuliche Tatsache, dass die Menschen immer älter werden, wurde in den letzten Jahren zum bedrohlichen Szenario stilisiert. Mancherorts wurde gar der Krieg zwischen den Generationen ausgerufen. Genutzt hat es vornehmlich den Anbietern privater Rentenversicherungen. Doch führt eine wachsende Zahl älterer Menschen tatsächlich zu volkswirtschaftlichen Verwerfungen?

In einem erhellenden Beitrag gelingt es Gerd Bosbach, Professor für Statistik an der Fachhochschule Koblenz, die Debatte über die Demografie vom Kopf auf die Füße zu stellen.

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/politischesfeuilleton/1906997/

 

X