Die Corona-Pandemie hat große Auswirkungen auf viele unserer Lebensbereiche. Die Wirtschaft ist ohne Zweifel einer davon. Mit staatlichen Hilfsmaßnahmen fangen wir die wirtschaftlichen Folgen ab. Aber wie können wir diese Maßnahmen sozial gerecht finanzieren? Eines ist für mich klar: Die soziale Ungleichheit darf sich durch die Corona-Pandemie nicht weiter verstärken!

Bei der digitalen Veranstaltung „Schulden, Schulden und wie weiter – wer zahlt für die Corona-Krise?“ des Instituts Solidarische Moderne (ISM) werde ich mit Lisa Paus, MdB und Axel Troost darüber diskutieren. Moderiert wird die Veranstaltung von Claus Neuberger und Johannes Angermüller.

Die digitale Diskussion findet am Montag, den 30.11.2020 von 18 bis19:30 Uhr statt. Ich freue mich schon darauf!

Mehr Information findet Ihr hier.

X